Youngstar Max im Salza-Tal

Unser Youngstar Max war letztes Wochenende im Salza Tal unterwegs. Aber lest seblst, was er zu berichten hat ...

 

Bericht: Max Rettenbacher

 

Wieder einmal haben wir ein Wochenende im Salzatal verbracht. Diesmal wollten wir allerdings auch die Nebenbäche befahren, denn die Wasserstände waren sehr gut.

Nachdem uns der Rotmoosbach leider mit sehr wenig Wasser empfangen hatte, ging es zum Hinterwildalpenbach. Dort passte der Wasserstand perfekt, nur auf die Baumhindernisse mussten wir achten.

Am Sonntag zogen wir unsere Boote eineinhalb Stunden über den Schnee in das Tal des Rotbachs. Es war furchtbar anstrengend, die meiste Zeit ging es steil bergauf!

Oben angekommen hatten wir einen tollen Wasserstand, schon die erste Dreier Kombination war sehr wuchtig.

Leider mussten wir die 3 Fälle in der Klamm dann umtragen, zu stark knallte das Wasser bei der Eingangsstufe an die Felswand! Also wieder eine Stunde über steile Waldhänge und durch Schnee!

 

Was dann folgte war aber wieder tolles Wildwasser. Trotzdem waren wir nach 7 Stunden froh den Ausstieg erreicht zu haben – was für ein super Erlebnis!

 

 

Maxi

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Alexander Brixel (Donnerstag, 30 April 2009 08:54)

    Hey, super Bericht und noch bessere Bilder.

    War übrigens ein toller Sonntag mit deinen Dad und dir ;-)

    L.g. Alex

  • #2

    Max (Freitag, 08 Mai 2009 18:35)

    Hallo Max,
    Fantastic!!!
    Max