Ehrl siegt beim zweiten Euro Cup in Bratislava

Am Wochenende fand am Wildwasserkanal in Bratislava der zweite Euro Cup statt. Jakob Ehrl bewies seine Klasse und gewann seinen zweiten Euro Cup (K1JM) in Folge. Er führt damit die Gesamtwertung der Junioren an. Neben Ehrl schaffte es auch Max Rettenbacher bis ins Finale und feierte einen guten 5. Platz. Bei den Herren konnte Thomas Hinkel an seine Leistung vom Plattling Rodeo anknüpfen und gelangte bis ins Finale. Dort musste er sich jedoch der starken Konkurrenz unterordnen und landete auf dem fünften. In der EC-Gesamtwertung liegt er jetzt mit dem deutschen Seppi Strohmeier zusammen auf Platz 2, direkt hinter Vizeweltmeister Peter Csonka. Nächstes Wochenende gehts zum dritten Euro Cup, nach Lienz.

Im Anschluss an den Euro Cup fand in Bratislava noch das Kayak Cross Race 2009 statt. Dieses dominierte von Anfang an Honza Lasko mit seinem Mystic und gewann schließlich verdient.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0