Euro Cup Lienz 2009

Foto by Philipp Hitzigrath
Foto by Philipp Hitzigrath

Am Wochenende fand der dritte Lauf des Euro Cups in Lienz statt. Dies mal konnte sich kein Bliss Stick Fahre für die Finals qualifizieren. Matthias Schranz und Max Rettenbach mussten bei den Junioren leider schon nach dem Halbfinale das Handtuch werfen. Jakob Ehrl, sieger der ersten beiden Euro Cups, war leider verhindert und seine Euro Cup Führung nicht verteidigen. Sandra Sebelin wurde nach dem Halbfinale 10. bei den Damen. Bei den K1 Herren fuhr Thomas Hinkel denkbar knapp am Finale vorbei. Nur 20 Punkte fehlten ihm zum Einzug in die Endrunde. Mit seinem 6. Platz sichert er sich jedoch derzeit den dritten Platz der Gesamtwertung im Euro Cup, hinter James Bebbington (Sieger in Lienz) und Peter Csonka (2. in Lienz). Der Euro Cup macht jetzt Pause. Ende Septemper entscheidet sich in den Niederlanden dann wer auf dem Podest steht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0