Produktion

"Wir machen das, was wir gut können." (Bliss-Stick.com)

 

Bliss Stick Kayaks - made in New Zealand - stellt einige der besten Wildwasserkajaks der Welt her. Man siehe nur die Erfolge des Mystic oder des Mini Mystic. Alle Mitarbeiter von Bliss Stick geben ihr bestes, um genaue dieses Level zu halten. Sei es beim Design, den Materialien oder bei der Herstellung. Stetig werden neue Maßstäbe im Kajakbau gesetzt.

 

Hier bauen Kajaker die Kajaks für Kajakfahrer!

 

Besser geht's nimma. Bliss Stick bietet alles. Von extremen Creekern bis zur Rodeo-Wunderwaffe. Und alles was dazwischen liegt. Doch nicht nur die Formen der Kajaks sind überzeugend, sondern auch das Ausstattungssystem. Mit einstellbaren Schenkelstützen, Sitz und Rückengurt lässt die Bequemlichkeit und das Sicherheitbedürfnis keine Wünsche offen.

Herstellungsverfahren

 

Vor einigen Jahren erkannten die Kiwi-Jungs, dass sie nur dann  die besten Boote fahren würden, wenn sie sie selber bauten. Gesagt, getan. In einem abgeschiedenem Tal, nicht weit entfernt von wunderbaren Flüssen, liegt das Zentrum der Marke Bliss Stick. In einem kleinen Schuppen befinden sich dort einige der besten Kajak-Fertigungstechniken der Welt.


Allerdings war es ein langer Weg. Es gab eine Menge zu lernen. Sie besorgten sich ihren eigenen "Backofen" und lernten die Kunst der Kajakherstellung. Obwohl das Prinzip einfach ist: Man wirft das PE-Granulat in eine Form, erhitzt diese und lässt sie dann rotieren. Nach meheren versuchen hatten schaften Sie es und verbesserten ihr Verfahren stetig. Das Resultat kann sich heute sehen lassen!

 

Material

 

Bliss Stick Kajaks werden aus qualitativ hochwertigstem Polyethylen hergestellt. Das PE Granulat, der Rohstoff für die Boote, kommt von Neuseeländischen Firmen. Ständigen Qualitätskontrollen, sowie die anhaltende Weiterentwicklung bedingt durch immer moderener werdende Verarbeitungstechniken, garantieren ein optimales Maß an Steifigkeit und Verformbarkeit. So wird das wichtigste beim Kajak fahren geschützt. Der Paddler.

Design

 

Alle Formen werden von Hand gemacht, ganz ohne Computer. Dies ist ein wichtiger Bestandteil für die Entwicklung neuer BS-Designs. So kann der Kreativität freien lauf gelassen werden und man sieht das Kajak in Lebensgröße vor sich.

Die Designer selbst sind Kajakfahren. Die Ideen für neue Formen enstehen jeden Tag, wenn man mit Paddlern zu tun hat. Sie sieht, sie hört und mit ihnen spricht. Wenn eine neue Form fertig ist, wird ein Prototyp geschaffen. An diesem werden letzte Feinheiten verbessert und das Boot kann in die Produktion gehen.

 

Das perfekte Kajak wird vermutlich nie gebaut, aber mit der Motivation dieses Maß zu erreichen, werden Bliss Stick Kajaks diesem Ideal immer am nähsten sein.