Huka

Der Huka ist nach einem neuseeländischem Wasserfall benannt, und das nicht ohne Grund. Dieses Boot beeindruckt durch seinen perfekten Rocker (Sprung) im Bug, der selbst in steilsten Abfällen für ein gleichmäßiges und kontrolliertes Auftauchen sorgt. Im Gegensatz zum Mystic kommt der Huka mit einem runden Unterschiff daher. Daher ist er unanfällig für Querströmungen und meistert jede Walze ohne grossen Krafteinsatz. Das Cockpit des Huka ist sehr bequem, so wird jede Fahrt zum Genuss. Über die Jahre hat sich der Huka auf vielen Flüssen der Welt bestens bewährt und eignet sich für Paddler aller Größen- und Gewichtsklasse

 

Schorschi Schauf befuhr die rechte Seite des Rheinfalls als erster, und das im Huka.

 

Technische Daten Ausstattung
Länge: 235 cm
Breite: 67 cm
Volumen: 252 Liter
Gewicht: 18 Kg
Fahrergewicht: 55-90 Kg
Material: Hochleistungs PE
  • Verstellmöglichkeit der gesamten Sitzanlage
  • breiten- und längsverstellbare Prallplatte
  • Rückengurt mit Ratschensystem
  • variable Hüftpolster, auch herausnehmbar
  • voll verstellbare Schenkelstützen
  • Schaumkeile vorne und hinten
  • Wasserablassschraube
  • Fittingset serienmässig

Kommentar schreiben

Kommentare: 0